Burn-Out Center


Wählen Sie Ihre Zielgruppe:        Organisationen        Privatpersonen

Burnaout titel

Unter dem Burnout Syndrom versteht man einen Zustand emotionaler Erschöpfung und der daraus resultierenden reduzierten Leistungsfähigkeit.

Dabei stellt Burnout den Endzustand einer Entwicklung dar, welche einmal mit positiven Erwartungen und Bedingungen und idealistischer Begeisterung begonnen hat und über frustrierende Erlebnisse, Desillusionierungen und Selbst-  Überforderungen mit Depressionen oder Aggressivität zu psychosomatischen und physischen Erkrankungen führen und eine erhöhte Suchtgefährdung nach sich ziehen kann.

In Anpassung an die individuellen Bedürfnisse haben wir unsere Angebote auf zwei Zielgruppen ausgerichtet. Daher bieten wir gesonderte Präventiv- und Anwendungsmethoden für Organisationen und Privatpersonen an. Nehmen Sie die Symptome des Burnouts als Warnsignale, welche Sie beachten sollten!

Alle unsere Angebote werden bei Bedarf medizinisch / therapeutisch bzw. von anderen Fachkräften betreut.

Merkmale der Anfangsphase:        

Reduziertes Engagement
Kreativitätseinschränkung

Verzicht auf Erholungs- oder Entspannungsphasen

Beruf wird ausschließlicher Lebensinhalt

Hyperaktivität

Nichtbeachten eigener Bedürfnisse

Beschränkung sozialer Kontakte auf einen Bereich 
 

Partnervernachlässigung
Chronische Müdigkeit

Suche von Ablenkung und Trost in Alkohol, Tabak, Internet- und Computeraktivitäten, 
 
Maßlosigkeit im Essen oder unkontrollierbaren Kauf- und Konsumationszwang
 
Konzentrationsschwäche

Schlafstörungen

Angstzustände

Schauen Sie nicht weg!
Sie brauchen keine Angst vor den Konsequenzen haben.

Wir haben uns darauf spezialisiert, Pädagogen und Pädagoginnen, Organisationen und Privatpersonen bei Burnout analysierend, beratend und unterstützend zur Seite zu stehen.

Wir setzen auf Information, Prävention und medizinische bzw. therapeutische Behandlung des Syndroms.

Bei uns erwartet Sie KEIN stationärer Aufenthalt.